Hagen und Dresden, Juli 2021

 

Liebe Cartoonistinnen und Cartoonisten,

liebe Menschen, die sich kreativ der Karikatur widmen,

 

mit sehr großer Freude laden wir Sie und Euch zu einem neuen Karikaturen-Ausstellungs-Wettbewerb ein, der sich diesmal traditioneller Arbeit, dem historischen wie auch zeitgenössischen Handwerk und der digitalen Welt widmet.

Das Motto des Wettbewerbs lautet:

 

Handwerk hat doppelten Boden!

Traditionelle Berufe und Technik in zeitgenössischen Karikaturen

 

Im Auftrag des Freilichtmuseums Hagen (Landschaftsverband Westfalen-Lippe) hat unsere Galerie Komische Meister Dresden das große Vergnügen, Eure und Ihre wunderbaren Werke zu sichten, zu sortieren und dem entscheidenden Wettbewerb zuzuführen.

 

Vergeben wird ein Publikumspreis in Höhe von 1.000,00 Euro. Das Preisgeld wird gestiftet vom Förderverein Westfälisches Freilichtmuseum Hagen.

 

Diesen Geldpreis erhalten die Künstlerin oder der Künstler, dessen Werk das Publikum 2022 für das Treffendste zum Thema hält.

 

Die öffentliche Ausstellung läuft von Mai bis Oktober 2022 in Hagen.

 

Außerdem geben wir als Galerie gemeinsam mit dem Hagener Museum einen sehr hochwertigen, in der Auflage exklusiven und dennoch nichtkommerziellen Ausstellungskatalog mit den besten Werken heraus, die uns zu oben genanntem Thema erreichen.

 

Wir greifen mit unserer scherzhaft abgewandelten Redewendung "Handwerk hat doppelten Boden" einen im Alltag unverzichtbaren Bereich auf.

 

Denn ohne das Handwerk, ohne die Frauen und Männer in Bäckereien und Konditoreien, Tischlereien, im Maurerbetrieb, in der Fleischerei oder Metzgerei, in der Elektro-, Dachdecker-, Friseur-, Fliesenleger- oder Heizungsbaubranche, Handyshops- oder Digitalfabriken sähe es düster und ungemütlich aus in unserem Leben. Wir müssten hungern und frieren, säßen im Dunkeln und würden verwahrlosen, an den Rand des zivilisatorischen Abgrunds getrieben. Um diese Tatsache wissen wir ganz genau – und darum wissen auch der Handwerker und die Handwerkerin, der Techniker und die Technikerin, die uns nicht selten in der Hand haben, wenn es um deren unverzichtbare Dienste geht.

Kurzum: Handwerk und Technik sind eine florierende Werkstatt und eine prall gefüllte Werkzeugkiste für Humoristen gleich welchen Geschlechts. Der Witz steckt im Detail und sollte fein säuberlich herausgearbeitet werden!

 

Eine große Zahl an Stichwörtern, nach denen Ihr und Sie die eigenen Cartoon-Archive und Schubladen durchsuchen könnt oder mit denen neue Cartoons und Karikaturen (auch Plastikaturen oder Dioramen) entstehen können, sind als Kreativ-Grundlagen-Papier angehängt. 

 

Ihre und Eure Werke sollten dem weitläufigen Hintergrund des Themas in jedem Fall mit handwerklich gut erdachtem Witz und qualitativ hochwertigem Humor begegnen. Oder auch mit solidem, wetterfestem Witz und goldenem, störungsfreiem Humor - das überlassen wir ganz der Künstlerfreiheit.

Spätester Einsendeschluss für alle Werke ist der 30. November 2021

Die Preisverleihung ist für den Herbst 2022 im Freilichtmuseum Hagen geplant. Der Katalog wird bereits mit Eröffnung der Ausstellung im Mai 2022 erscheinen.

Daher bitten wir herzlich um muntere Zusendung der Cartoons und Karikaturen bzw. um Fotos der dreidimensionalen Werke bis zum o.g. Einsendeschluss, gerne auch schon in den Monaten davor!

 

Mit Ihrer Einsendung akzeptieren Sie ausdrücklich die Teilnahmebedingungen und

Vertragsbedingungen.

 

Alle Einsendungen (maximal 5 Arbeiten) bitte als jpg-Datei an: galeriekomischemeister@web.de

 

Wir sind sehr gespannt auf Ihre und Eure Ideen, die ganz aktuell, aber auch zeitlos klassisch, hochpolitisch oder eher unpolitisch sein können - und in jedem Fall komisch sein sollten!

 

Dankeschön an alle schon mal an dieser Stelle!

 

Die Galeristen der Komischen Meister Dresden

Mario Süßenguth und Dr. Peter Ufer